SocialTalk - Wissen für Menschen in sozialen Berufen.

SocialTalk - Wissen für Menschen in sozialen Berufen.

SocialExpert - Ich erziehe Kinder.

SocialExpert - Ich erziehe Kinder.

Wie geht man mit herausfordernden Kindern um? Und mit herausfordernden Eltern? Welche Vorurteile gibt es gegenüber Männer im Erzieher - Beruf?

Wir sprechen mit Florian. Er ist Erzieher und liebt seinen Job. Mit allen was dazu gehört: Elternarbeit, Dokumentation, Konzeptarbeit. Aber vor allem die Freude und der Spaß mit den Kindern ist für ihn die Motivation für seine tägliche Arbeit.

SocialExpert - Schülerin mit Borderline?

Eine neue Schülerin kommt in die Klasse. Die Lehrerin hat kaum Informationen. Aber sie beobachtet: Ritze an den Armen, extreme Stimmungsschwankungen, Eltern die scheinbar etwas verheimlichen.
In der neuen Episode sprechen wir mit Carola. Sie ist Lehrerin und spricht mit uns über eine Schülerin, bei der sie eine Borderline Persönlichkeitsstörung vermutet. Gedanken über die mittlerweile junge Frau macht sie sich noch heute.

SocialExpert - Kind mit Sozialphobie. Oder doch Depression?

Warum stehe ich morgens eigentlich auf? Was motiviert uns aufzustehen?
Manuel ist ein Junge der für sich entschließt, nicht mehr aufzustehen. Er verlässt sein Bett nicht mehr. Die Familie ist überfordert. Anfangs versuchen sie Manuel alles recht zu machen. Sie organisieren sein Leben um sein Bett herum, inklusive Essen, Bettpfanne, Freizeit - Gestaltung. Das geht nicht lange gut. Sie suchen fachliche Hilfe. Und bekommen sie.
Wir sprechen mit Jewgeni Kegeles über diesen Fall. Er ist Psychologe und beschreibt wie Manuel und er es schaffen, Schritt für Schritt den Weg zurück ins Leben zu gehen.

SocialExpert - Ich bin Heilerziehungspfleger.

Heilerziehungspfleger*innen können in den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten. Ob in Werkstätten, Kita, Behindertenhilfe, Schule usw. Aber was bedeutet es eigentlich ein sog. HEP zu sein? Was macht diesen Beruf aus? Welche Abgrenzung gibt es zu den Jobs von Sozialpädagog*innen, Altenpfleger*innen oder Sozialassistent*innen?

Bei uns zu Gast heute ist Ingo. Er ist Heilerziehungspfleger in seinem "zweiten Leben". Wir sprechen über den Job, die Inhalte und das Gehalt. Und wir sprechen über die Unterschiede zwischen Industrie - Jobs und Arbeiten im sozialen Bereich.

SocialExpert - Neglect nach Schlaganfall.

Neglect ist eine Störung der Aufmerksamkeit - hervorgerufen durch eine Schädigung des Gehirns. Beim Neglect nimmst du eine Seite deines Körpers und deiner Umgebung gar nicht oder nur unvollständig wahr. Dass das so ist merkst du aber nicht - vielmehr wunderst du dich über bestimmte Symptome für die dir die Erklärung fehlt. Du hast ständig blaue Flecken weil Du Dich stößt. Du findest Deine Sachen nicht mehr, die gerade noch da waren. Menschen die eben noch neben Dir standen sind auf einmal weg. Das klingt nach einem Neglect.

Wir sprechen mit Lothar und Ulrike zu diesem Thema. Lothar hatte vor 15 Jahren einen Schlaganfall. Nach einem langen Weg und viel harter Arbeit kann er wieder ein selbstbestimmtes Leben führen. Er berichtet über sein Leben mit dem Schlaganfall und speziell mit "seinem" Neglect. Ulrike klärt uns auf über theoretische Hintergründe und was Du als SocialExpert oder auch als Angehörige*r machen kannst.

SocialExpert - Ein Blick auf den Lehrerberuf.

Wie hat sich der Beruf des Lehrers in den Jahren verändert? Was solltest Du als Mensch mitbringen, wenn Du Dich für diesen Job entscheidest? Was motiviert Menschen, sich Jahrzehnte lang für Schüler einzusetzen?

Wir sprechen mit Carola - einer Lehrerin aus Berlin mit viel Erfahrung auf ihrem Gebiet. Also: Ruhe im Klassenzimmer! Hinsetzen! Anhören!

Weitere Infos findest Du wie immer auf socialexpert.link. Viel Spaß beim hören.

SocialExpert - Mutter schizophren. Vater trockener Alkoholiker. Kind. - Ein Leben zwischen den Stühlen.

Was macht es mit einem Kind, wenn die Mutter schizophren ist und der Vater trockener Alkoholiker? Wenn es zu keinem Elternteil eine tragfähige, vertrauensvolle Beziehung aufbauen kann und nicht mehr weiter weißt?

Jewgeni Kegeles spricht mit uns über Lisa. Lisa wurde aus ihrer Familie genommen, weil Mutter und Vater überfordert sind. Lisa hat das Vertrauen in die Menschen um sich herum verloren. Jewgeni gibt uns einen Einblick in seine Arbeit als Psychologe und zeigt, dass sich auch scheinbar ausweglose Situationen manchmal lösen lassen.

SocialExpert - Kommunikation mit Angehörigen in der Behindertenhilfe.

Das eigene Kind leidet an einer unheilbaren Krankheit und die Ärzte prognostizieren einen baldigen Tod - und das seit 20 Jahren. Was macht das mit den Eltern? Und was bedeutet das für die Arbeit der Sozialexperten, die die Betroffene unterstützen? Und wie lässt sich Angehörigenarbeit gestalten, damit man allen Beteiligten gerecht wird?

In dieser Episode sprechen wir mit Ulrike über das Thema Angehörigenarbeit. Sie erzählt uns die Geschichte von Tanja – einer junge Frau mit einer Erkrankung die sich immer mehr verschlechtert. Die Menschen in der Gruppe sehen den körperlichen und kognitiven Abbau jeden Tag und wollen Tanja auf ihrem Weg begleiten – die Eltern können den Abbau und näher rückenden Tod jedoch nicht akzeptieren.

SocialExpert - Beziehungen aufbauen zu alkoholkranken Menschen.

Was macht eine stabile Beziehung in der Arbeit mit Menschen mit einer Suchterkrankung aus? Ist es sinnvoll das alkoholkranke Menschen komplett trocken sind - oder bedeutet kontrolliertes Trinken mehr Lebensqualität und Chance auf Teilhabe? Wir sprechen mit Micha - ein Sozialarbeiter aus Kreuzberg mit langjähriger Erfahrung in der Suchtbegleitung.